Urlaub an der Nordsee

Butjadingen die Ferienhalbinsel

An drei Seiten vom Wasser umgeben, sorgen Meer, Luft und salzige Brisen für ein gesundes, typisches „Inselklima“. Die Halbinsel an der Nordseeküste erstreckt sich über 129 km² zwischen Jade und Weser und hat ca. 6500 Einwohner. Das Wasser prägt die Gestalt und das Leben der Halbinsel Butjadingen. Die Gezeiten bestimmen den Rhythmus in vielerlei Sicht. Baden bei Hochwasser und wenige Stunden später eine faszinierende Schlicklandschaft. Und hinterm Deich weites Land, grün soweit das Auge reicht, z.B. der Langwarder Groden.

Das Weltnaturerbe Wattenmeer begeistert Jung und Alt. Wenn das Wasser abläuft und es im Schlick knistert, beginnt für die Kinder eine wahre Erlebnisreise. Ebbe und Flut, der Wechsel der Gezeiten, bringt für viele bisher unbekannte Welten ans Tageslicht.

Fedderwardersiel

Der kleine Fischerort besticht durch seine malerische Kulisse. Im Hafen liegen die bunten Krabbenkutter und die Wega II, das einzige Schiff, das sich im Wattenmeer trocken fallen lassen darf. Direkt am Anleger befindet sich das Nationalparkhaus Museum. In einer an der deutschen Nordseeküste erst- und einmaligen Kombination wird Wissenswertes rund um das Ökosystem Wattenmeer sowie der Kulturlandschaft Butjadingens präsentiert.

Eckwarderhörne

Der Strand von Eckwarderhörne gilt als Geheimtipp für Surfer Badegäste. Der Ort liegt an der Südspitze der Halbinsel und ist von Landwirtschaft geprägt. Von hier aus hat man außerdem einen wunderschönen Blick zum Jade-Weser-Port. Hier starten Wattwanderungen sowie Schiffsfahrten nach Wilhelmshaven. Vom Fähranleger startet in der Sommersaison regelmäßig eine Fähre nach Wilhelmshaven. Sehenswert sind die Kunstwerke in Eckwarderhörne und Eckwardersiel, die Teil des Skulpturenpfades „Kunst am Deich“ am östlichen Jadebusen sind.

Nordseebad Tossens

Vollkommen neu präsentiert sich das Nordseebad Tossens: Es wird von Lebendigkeit und Vielfalt gekennzeichnet. Die Strandallee mit viel Grün und der neue Friesenstrand bieten eine einzigartige Urlaubsatmosphäre!

Besuchen Sie auch die vielfältigen Restaurants und Cafés, das subtropische Badeparadies oder schwingen sie sich ganz einfach auf ein Fahrrad und radeln sie um die Halbinsel herum.

Immer ein Erlebnis für die Kinder ist der neu gestaltete Abenteuerspielplatz direkt am Friesenstrand und von dort aus geht es direkt zum Baden in die Nordsee.